Samstag, 11. Oktober 2014

Über mich!


Hallo Ihr Lieben! :)

Ich werde mich jetzt erst einmal vorstellen, damit Ihr Euch ein Bild von mir machen könnt.

Mein Name ist Julia, ich bin fast 15 und alle sagen immer ich wäre total verrückt! Ob ich wirklich so verrückt bin, kann ich nicht einschätzen und überlasse es deshalb Euch, dass zu beurteilen.

Meine besten Freunde sind natürlich Nina und Kati. ;)  In unseren kleinen Clique reden wir eigentlich immer über alles, was uns interessiert. Dass meine Lieben, ist immer sehr viel. Ich sag Euch jetzt mal lieber nicht zu viel, sonst nehme ich Kati und mir noch die Themen zum bloggen.

Ich gehe zusammen mit Nina und Kati in die 9. Klasse des Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding, Naturwissenschaftlicher Zweig. Montags und Dienstags haben wir Nachmittagsunterricht und ab sofort werde ich Mittwochs als Konfibetreuer tätig sein.

Als Hobby spiele ich Querflöte.Ich gehe auch gerne mit meinen Freunden ins Kino. Ansonsten lese ich totaaalll gerne!! Ich liebe Fantasy und Dystopien genauso gerne wie Mangas. Dazu höre ich immer Musik. Eigentlich höre ich alle Arten von Musik außer klassischer Musik. Das ist ein absoluter No-Go!
Mein Lieblingsgenre ist wahrscheinlich Pop-Punk bzw. Punk oder Rock. Und wenn ich mal grade kein gutes Buch habe, dann bin ich meistens auf YouTube oder schaue mir eine Folge von einer meiner Lieblingsserie bzw. Anime an.

Viel mehr gibt es eigentlich nicht über mich zu erzählen außer, dass ich die Farbe Schwarz liebe und deshalb fast nur schwarze Klamotten besitze. ;)

Falls Ihr noch irgendwas über mich wissen wollt, könnt Ihr mir einfach ein Kommentar hinterlassen und ich werde schauen, dass ich Eure Frage so schnell wie möglich beantworte.

Ich wünsche Euch noch ein erholsames Wochenende und viel Spaß bei was Ihr gerade macht!

Liebe Grüße,
Julia

Kommentare:

  1. Was hast du denn nur für ein Problem mit klassischer Musik? Die ist ganz in Ordnung finde ich, schlager sind meiner Meinung nach vieeel schlimmer... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da bin ich ganz deiner Meinung. ;) Ab und zu gibt es auch mal Momente in denen ich klassische Musik höre, aber ich habe da so einen kleines Problem mit klassischer Musik. Meistens ist es nämlich so, wenn ich zu lang nur Instrumente höre, werde ich total müde und dann schlaf ich ein und vergesse was ich eigentlich machen wollte... ;-)

      Löschen
    2. Vermutlich liegt das ganz allgemein an instrumentaler Musik: man denkt, man könnte sie einfach im Hintergrund ablaufen lassen und am Ende beansprucht sie einen doch ziemlich

      Löschen